Aktivitäten für zu Hause: Die Planeten

Bedruckte Mond-Folie

Dies ist eine sehr unterhaltsame Tätigkeit, und auch das Malen mit Folie kann sehr viel Spaß machen.

 Die Textur der Folie kann das gewünschte kraterartige Aussehen des Mondes erzeugen. 

 Materialien:

  • Aluminiumfolie
  • Ein Messlöffel
  • graue Farbe (Schwarz-Weiß-Mischung)
  • weiße Farbe
  • schwarzes Bastelpapier
  • Weißbuch 
  • Schale oder anderes rundes Objekt
  • Bleistift 
  • Schere
  • Bürste 

Zeichne den Umriss des Mondes mit einer Schale auf das weiße Papier

Bereiten Sie Ihre Mondschwämme mit der Folie vor. Drücken Sie die Folie in den Messlöffel. Drücken Sie es, bis es einen glatten Boden bildet. Wiederholen Sie dies ein zweites Mal.

Bereiten Sie die graue und weiße Farbe vor

Malen Sie den Mond mit den Folienschwämmen abwechselnd grau und weiß an, bis Ihr Mond bedeckt ist. Lassen Sie es trocknen.

Schneide deinen Mond aus

Klebe deinen Mond auf das schwarze Bastelpapier und male ein paar weiße Punkte drum herum.

              

Sie können diese kreative Erfahrung wiederholen, indem Sie einige Farben ändern, um lustige Planeten zu schaffen.

 

Resist Space Art Bleistift

Materialien:

  • Wachsmalkreiden
  • Weißer Karton
  • Bürste
  • Aquarellfarbe oder schwarze Aquarellfarbe
  • Papierhandtücher

Gestalte mit den Wachsmalstiften dein eigenes Universum. Sterne, Planeten, Außerirdische usw. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Streichen Sie mit dem Pinsel das gesamte Papier mit Wasserfarbe oder schwarzer Aquarellfarbe ein. Bilder, die mit Wachsmalkreide koloriert wurden, absorbieren die Farbe nicht.

Reinigen Sie die Zeichnungen mit einem Papierhandtuch.

  1. Lassen Sie es trocknen.

                    

Explodierende Planeten :

 

Materialien:

  • 1 Tasse Natriumhydrogencarbonat
  • Flüssige Aquarellfarben
  • ¼ Tasse Wasser
  • Augentropfer
  • Essig

 

Bereiten Sie Ihre "Planeten" vor. Für Ihre Planeten benötigen Sie etwa 1 Tasse Backpulver und ¼ Tasse Wasser. Alles zusammenmischen, die Farben hinzufügen und kleine Kugeln formen. Wenn sie zu flüssig sind, fügen Sie mehr Backpulver hinzu. Wenn sie zu trocken sind, mehr Wasser hinzufügen.

Jetzt ist es an der Zeit, Spaß zu haben. Geben Sie mit einer Pipette oder einer Pipette Essig auf Ihre Planeten. Beobachten Sie, wie der Essig auf dem Planeten reagiert.

Mach dich bereit, mehr explodierende Planeten zu bauen :) 

             

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen